Zuckerwaffel nach lutticher art

Gaufre de liège artisanale

Zutaten (Pour 45 gaufres)

  • Mehl: 1500g

  • Lauwarme Milch: 250 ml

  • Lauwarme Wasser: 250 ml

  • Kristallzucker: 100g

  • Hefe: 140g

  • Prise Salz: 1

  • Eier: 3

  • Vanillin 0,5 g. oder Vanillezucker: 0.5g / 60g

  • Perlzucker (P3 oder P4) oder (C30, 35 oder C40)*: 500g

  • Butter: 600g

  • Trimoline = Invertzucker ( Verhindert, dass die Waffel austrocknet und verleiht ihr einen braunen Farbton. )

* P3 = 4 - 5,6 mm / P4 = 5,6 - 8 mm
* C30 = 3,2 - 5,6 mm / C35 = 4 - 6 mm / C40 = 6 - 9,5 mm

Vorbereitung

  • Schritt 1

    Geben Sie das Mehl in eine Schüssel und formen Sie eine Mulde. Geben Sie die lauwarme Milch, die Hefe, den Vanillezucker und die Eier in diese Munde, vermischen Sie die Zutaten und arbeiten Sie dabei nach und nach das Mehl ein. Geben Sie, sobald ein bisschen mehr als die Hälfte des Mehls eingearbeitet ist, eine Prise Salz und das restliche Mehl dazu. Vermischen Sie das Ganze gut zu einem zähen Teig.

  • Schritt 2

    Bedecken Sie den Teig mit einem Küchentuch und lassen Sie ihn 30 Minuten lang aufgehen.

  • Schritt 3

    Ziehen Sie dann, ohne den Teig allzu stark zu kneten, 500 g. Perlzucker (P3 oder P4 / C30, C35 oder C40) darunter.

  • Schritt 4

    Ziehen Sie die 600 g. weiche Butter gleichmäßig unter.

  • Schritt 5

    Lassen Sie den erneut aufgehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Backen

  • Formen Sie mehrere  80 bis 100 g. schwere Teigkugeln aus dem Teig.

  • Lassen Sie sie noch eine Augenblicke lang ruhen und backen Sie sie dann bei nicht allzu hoher Temperatur.

  • Backtemperatur: ± 180° = Thermostat 6.

  • Backzeit: 2’30’’ bis 3 Min.